02
Sep

Richtige Auswahl des Fischfutters

Richtige Auswahl des Fischfutters

In freier Wildbahn leben Fische in deren Gewässern in bestimmten Zonen. Einige Fische leben in Bodennähe, andere in den mittleren Wasserregionen und ein paar zwischen Pflanzen. Einige Fischarten bevorzugen Regionen dicht unter der Wasseroberfläche. Durch die Körperform des Fisches und die Stellung seines Mauls, kann man erraten aus welcher Zone des Wassers er stammt.

Hier möchten wir Euch näher bringen, welche Fischnahrung für
Eure Fische richtig sind. Denn ihr möchtet ja auch, dass bei Eure Fische der natürliche Jagdinstinkt und deren Lebensweise erhalten bleibt.

Maulstellung

icon-oberstaendig-maulstellung

Zone der Nahrungsaufnahme:
– Wasseroberfläche

Form des Futters
Pellets
Sticks
Flocken
getrocknetes und gefriergetrocknetes Futter (Naturfutter)

icon-endstaendig-maulstellung

Zone der Nahrungsaufnahme
– mittlere Wasserregion

Form des Futters
Granulat
Chips
Flocken
Hafttabletten
plan-konvexe (linsenförmige) Tabletten

icon-unterstaendig-maulstellung

Zone der Nahrungsaufnahme
– Bodengrund

Form des Futters
Hafttabletten
sinkende Tabletten
plan-konvexe (linsenförmige)Tabletten
Wafer
Granulat
Flocken

Flocken

Flocken ist eine sehr vielfältige Futterform. Diese Futterform ist für alle Regionen geeignet. Die Flocken schwimmen durch ihre feinen Struktur und sinken dann langsam ab. Sie schweben im Becken überall und können daher von allen Fischarten gefressen werden. Natürlich könnt ihr die Flocken zu noch kleineren Bissen zerkrümeln.

Granulat

Granulat ist eine konzentrierte Futterdosis und gibt es in unsterschiedlichen Körnergrößen:
– Mirkokörnchen (0,5 – 0,7 mm)
– Minikörnchen (0,8 – 1,2 mm)
– Körnchen (1,4 mm – 6,0 mm)

Diese Futterart sinkt, auch langsam, zum Boden. Granulate sind geeignet für Fische die in den mittleren Wasserregionen oder am Boden leben und fressen. Durch ihrer geschlossenen Poren absorbieren die Granulate Wasser langsam und zerfallen nicht im Aquarium, dadurch werden die wertvollen Inhaltsstoffe begrenzt freigesetzt.

Chips

Chips ist ein Granulat, dessen Körner eher einer Scheibe ähneln. Sie sinken schnell ab, aber zerfallen nicht im Wasser. Chips ist eher für große Fischarten gedacht. Kleinere Fischarten knabbern und beißen Stück für Stück von den Chips ab.

Pellets und Sticks

Diese Futterart ist für mittlere und große Fische, die an der Oberfläche jagen und fressen, gedacht.
Pellets sind Kugeln die in folgende Größen erhältlich sind:
– Größe S (3,5 mm)
– Größe M (5 – 6 mm)
Die Sticks gibt es in folgenden Größen:
– Größe M (4 mm)
– Größe L (6 mm)

Wafer

Wafer wurden speziell für Bodenfische und Krebstiere hergestellt. Sie fallen sehr schnell auf den Grund. Dadurch kann sie genau auf die Lieblingsstellen der Bodentiere oder in Verstecken von scheuen Arten platziert werden. Die Wafer absorbieren das Wasser langsam und behalten im Aquarium ihre Form. Die Form und Struktur soll den Fischen aus der Welsfamilie Loricariidae ermöglichen, ihre Saugmäuler und Zähne so wie in der Wildbahn einzusetzen. Denn dort schaben sie von unsterschiedlichen Oberflächen ihr Futter ab.

Tabletten

Die Tabletten werden für Bodenfische, Krebstiere und Fische aus dem mittleren Wasserregion empfohlen. Alle Tabletten zerfallen im Wasser in kleine Stückchen. Hafttabletten und plan-konvexe Tabletten heftet man an die Aquariumscheiben.

Naturfutter

Naturfutter sind getrocknete oder gefriergetrocknete Wirbellose (Daphnia, Artemia, Gammarus, Blutwürmer (Chironomus-Mückenlarven), Tubifex, Shrimps) und sind reich an Chitin und Carotinoiden. Für eine Ergänzung zur Zierfisch-Nahrung ist sie perfekt und sind biologisch.

Mikronisiertes Futter

Diese Futter wurde in Staubform hergestellt. Mikrofutter wird für Jungfische verabreicht, die beginnen Nahrung selbstständig aufzunehmen.

Füge Dein Kommentar hinzu

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren